SWR Dokufestival

Verleihung am 21. Juni 2024 in Stuttgart.

und Ulrike Ottinger Filmretrospektive

20.06.24, 14:45 Uhr PARIS CALLIGRAMMES (CINEMA)

20.06.24, 17:15 Uhr DIE KOREANISCHE HOCHZEITSTRUHE (CINEMA)

21.06.24, 14:45 Uhr UNDER SNOW (CINEMA)

Ulrike Ottinger nimmt den Ehrenpreis 2024 für ihr Lebenswerk in Empfang, die Laudatio spricht Mariëtte Rissenbeek.

-> SWR Dokufestival

-> Flyer

Weiterlesen

TV-Ausstrahlung PARIS CALLIGRAMMES

Ulrike Ottinger Film PARIS CALLIGRAMMES wird in der Nacht von Donnerstag 20.06.24 auf Freitag 21.06.24 um 1:15 Uhr auf 3 Sat ausgestrahlt und wird dann wieder in der 3Sat-Mediathek abrufbar sein.

-> Filmtrailer

Weiterlesen

UNTER SCHNEE Screening

am kommenden Mittwoch, 12. Juni 2024 um 20 Uhr im Kino Capitol Dahlem, Berlin. Im Anschluss an die Filmvorführung findet ein Gespräch zwischen Yoko Tawada, Ulrike Ottinger und dem Moderator Professor Bernard Banoun aus Paris statt. Der Film wird im Rahmen des internationalen Workshops der FU Berlin gezeigt.

Weiterlesen

Gruppenausstellung Basel

-> Opening information

 

Weiterlesen

AWARD

Zagreb, 16. Mai 2024

Weiterlesen

Filmretrospektive Zagreb & The Wild Dreamer Award

16. - 18. Mai 2024
Museum of Contemporary Art Zagreb

Gorgona Hall
Avenija Dubrovnik 17, Dvorana Gorona

 

-> programme booklet

Weiterlesen

ULRIKE OTTINGER @ Centre Pompidou, Paris

Gruppenausstellung

La traversée des apparences / Traversing appearances
When fashion enters the Musée National d'Art Moderne

Link

Berlin-Trilogie in Japan

Japan, 2024: Eurospace Cinema Tokyo zeigt Ulrike Ottingers Berlin-Trilogie


Spielplan

 

Eurospace Tokyo

Archivübergabe & Filmgespräch

20.01.2023, 18:30h

Ulrike Ottinger übergibt ihr Archiv an die Akademie der Künste und Deutsche Kinemathek

sowie Filmgespräch: »Die Realität ist eine Konstruktion, manchmal eine Illusion«

Freitag, 20.01.2023, 18:30h / Moderation: Rüdiger Zill, Einstein Forum und Kristina Jaspers, Deutsche Kinemathek

Mit Filmeinspielungen / → Teilnahme kostenfrei / Link

Ort: Museum für Film und Fernsehen, Potsdamer Str. 2, Berlin-Tiergarten

Online Teilnahme über: https://us02web.zoom.us/webinar/register/WN_aYIEdpn_QLWpDWNAD7E82g

Link zur Pressemitteilung AdK & SDK

Foto: Beat Presser

weiterlesen

EnergaCAMERIMAGE Festival Award für Ulrike Ottinger

Im Rahmen der 30. Jubiläumsausgabe des EnergaCAMERIMAGE Festivals wird Ulrike Ottinger den EnergaCAMERIMAGE Festival Award for Avant-garde Achievements in Film Art erhalten. Am 12. November findet die Preisverleihung im Rahmen der Eröffnungsgala statt. Am nächsten Tag wird sie das Publikum treffen. Während des Festivals werden vier ihrer Filme gezeigt: Bildnis einer Trinkerin (1979), Prater (2007), Unter Schnee (2011) und Paris Calligrammes (2020).

 

-> Link Festival

-> Link Variety Artikel

weiterlesen

Filmbuch des Monats Juni 2022: ZwischenWelten

ULRIKE OTTINGERS FILME IM SPIEGEL DER TRANSATLANTISCHEN KRITIK

Herausgegeben von Katharina Sykora

736 S., 200 farb. Abb., geb., Schutzumschlag, mit Farbschnitt & Lesebändchen, 15,5 x 23 cm
ISBN 978-3-8353-9144-4 (Juni 2022)

Wallstein-Verlag

Filmbuch des Monats Juni 2022

 

Zum Buch

Bücherbogen am Savignyplatz presents Ulrike Ottinger

Publikationen und Filme von und zu Ulrike Ottinger auch hier erhältlich

Bücherbogen am Savignyplatz

Stadtbahnbogen 593
10623 Berlin

Telefon +49 30 31 86 95 11
Telefax +49 30 3 13 72 37

info@buecherbogen.com
www.buecherbogen.com

Öffnungszeiten

Montag bis Samstag
11:00 bis 19:00 Uhr

Mehr

PARIS CALLIGRAMMES AUSGEZEICHNET

Deutscher Dokumentarfilmpreis 2020

PARIS CALLIGRAMMES wurde im Rahmen des SWR Dokufestivals mit dem Deutschen Dokumentarfilmpreis der Norbert Daldrop Förderung für Kunst und Kultur ausgezeichnet.

Der Deutsche Dokumentarfilmpreis ist einer der wichtigsten Preise des deutschsprachigen Films. Seit 2003 vergibt der SWR in Kooperation mit der Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg diesen bedeutenden Hauptpreis. Darüber hinaus vergibt die Norbert Daldrop Förderung für Kunst und Kultur im Rahmen des SWR Dokufestivals einen Preis für einen Film über Künstlerinnen und Künstler oder die Entstehung von Kunst.

Weiterlesen

Deutscher Dokumentarfilmpreis © SWR/Monika Maier
Deutscher Dokumentarfilmpreis © SWR/Monika Maier

BERLINALE 2020

Ulrike Ottinger wurde im Rahmen der 70. Internationalen Filmfestspiele Berlin mit der Berlinale Kamera ausgezeichnet

Mit der Berlinale Kamera ehrt die Berlinale jedes Jahr Persönlichkeiten und Institutionen, die sich um das Filmschaffen besonders verdient gemacht haben und mit denen sich das Festival verbunden fühlt. Auf diese Weise bedankt sich die Berlinale bei denjenigen, die zu Freund*innen und Förder*innen des Festivals geworden sind.

Die Verleihung der Berlinale Kamera an Ulrike Ottinger fand am Samstag, dem 22. Februar, um 16:15 Uhr im Haus der Berliner Festspiele statt. Danach wurde die Weltpremiere von Ottingers Dokumentarfilm Paris Calligrammes als Beitrag im Berlinale Special präsentiert.

Weiterlesen